«Sunntig i dä Räbe» ABGESAGT

Einheimische Weine degustieren, durch die Hüttwilen Rebberge schlendern, regionale Spezialitäten schlemmen und den traditionellen Alphorn-Klängen lauschen – das ist der "Sunntig i dä Räbe" am Sonntag, 19. September 2021. Wir freuen uns, dass wir am diesjährigen "Sunntig i dä Räbe" als Sponsor mit dabei sind. Schauen Sie vorbei und tauchen Sie in die Welt der Hüttwiler Weine ein.

 

Bei Ihrem Besuch am «Sunntig i dä Räbe" im Rebberg Halde in Hüttwilen haben Sie die Möglichkeit, die lokalen Weine vor Ort zu degustieren und Ihren Hunger in der Festwirtschaft mit einer Winzerwurst oder einem Stück Kuchen zu stillen.

Als Highlight startet jede volle Stunde eine 15-20-minütige Führung durch den Rebberg. Dort erfahren Sie mehr über die Geschichte der Hüttwiler Weine, die Lage der Reben, die Arbeiten im Rebberg und die angewandte praktische Ökologie. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Alphorntrio "Echo vom Rhy". Am besten gleich im Kalender notieren und nicht verpassen!

 

Die Hüttwiler Rebbauern und die Raiffeisenbank Seerücken freuen sich auf Sie!

 

 

 

 

Zielgruppe

Ein kulinarischer und abwechslungsreicher Tag in den Hüttwiler Reben – für Gross und Klein, Alt und Jung.

Das erwartet Sie
- Degustation der Hüttwiler Weine an
   4-5 Marktständen
- Festwirtschaft mit Winzerwurst
- Kinder-Rebhüsli mit Sandhaufen als Kinderhort
- 20-minütige Führung durch den Rebberg
- Alphorntrio «Echo vom Rhy»

Wichtig
Der Anlass findet nur bei trockener Witterung statt. Eine Anmeldung ist keine notwendig.

Alle Infos unter
www.huettwilerweine.ch

Datum
Sonntag, 19. September 2021

Ort
Rebberg Halde, Hüttwilen